9 Jahre Erfarung
030 220 116 30 - Wir beraten Sie gerne
Online-Kontaktformular

Aufgaben unserer Pflegekräfte

Die Pflegekräfte, die wir beschäftigen, unterstützen die pflegebedürftigen Personen – oft diejenigen, die an solchen Krankheiten wie Alzheimer, Parkinson, Demenz, Schlaganfall oder Krebs leiden. Außerdem helfen sie den Patienten beim alltäglichen Tätigkeiten, wie z.B. An- und Ausziehen, Essen, Körperpflege uvm.

Die Betreuer/-innen bringen nicht nur den Haushalt auf Vordermann, sondern waschen sie auch die Wäsche, bügeln oder vorbereiten Mahlzeiten für die pflegebedürftige Person. Die erfahrenen Pflegekräfte aus Polen verfügen über gute bis sehr gute Deutschkenntnisse, sodass die Verständigung zwischen dem Pflegebedürftigen bzw. den Familienangehörigen und der polnischen Pflegekraft reibungslos abläuft. Aus diesem Grund gibt es kein Problem, mit der Pflegeperson gemeinsame Gespräche zu führen, Spiele zu spielen und Freizeit gemeinsam zu verbringen.

Im Gegensatz zu einem unpersönlichen und teuren Pflegeheim, ist die Pflege im eigenen Zuhause durch eine Pflegekraft aus Polen bezahlbar und ermöglicht eine individuelle Pflege des Verwandten.

Behandlungspflege 

  • Blutdruckmessung
  • Blutzuckermessung
  • Infusionen, Wechseln und Legen
  • Inhalationen
  • Injektionen und Richten von Injektionen
  • Katheter, Versorgung
  • Krankenbeobachtung
  • Magensonde, Legen und Wechseln
  • Medikamentengabe
  • PEG-Sondenversorgung
  • Stomabehandlung
  • Venenkatheter (Port), Versorgung
  • Verbände
  • uvm.

Hauswirtschaftsleistungen

  • Kochen
  • Geschirr spülen
  • Hausmüll entsorgen
  • Wohnung reinigen und Fenster putzen
  • Wäsche waschen
  • Bügeln
  • Einkaufen
  • Haushaltsführung
  • Gartenpflege
  • Blumen gießen
  • Versorgung der Haustiere
  • Arzt- und Apothekenbesuche
  • Besorgung von Medikamenten

Leistungen der Grundpflege und hauswirtschaftlichen Versorgung

  • Körperpflege
    •  Waschen
    • Duschen
    • Baden
    • Zahnpflege
    • Kämmen
    • Rasieren
    • Darm- oder Blasenentleerung
  • Hilfe bei Ernährung
    • Mundgerechtes Zubereiten der Nahrung
    • Aufnahme der Nahrung
  • Mobilität durch aktivierende Pflege
  • Hilfeleistung beim Aufstehen und Zu-Bett-Gehen
  • An- und Auskleiden
  • Gehen, Stehen, Treppensteigen.
  • Verlassen und Wiederaufsuchen der Wohnung
  • Verlassen und Wiederaufsuchen der Wohnung
  • Lagerung
  • pflegerische Prophylaxen (Vorbeugung von Thrombose etc.)
  • Förderung

Gesellschaftsleistung / Sozialbetreuung

  • gemeinsame Spaziergänge
  • Vorlesen
  • gemeinsame Gespräche
  • Brett- und Kartenspiele
  • gemeinsam musizieren und Musik hören
  • Motorik-Übungen und Gedächtnistraining
  • Gymnastik
  • Alltagsbegleitung
  • uvm.

Motivierte und professionelle Pflegekräfte sind ein Erfolg unserer Firma.